Webdesign, UX/UI und CSS für GWT basierte Webanwendung

Bilanzerfassung

VISIOS unterstütze maßgeblich die S&N AG beim Entwurf und der Gestaltung einer neuen Benutzeroberfläche für eine Webanwendung zur Bilanzanalyse sowie der Überführung des Design in HTML und CSS.

Anbieter dieser Softwarelösung für die Finanzwirtschaft ist die Global Format GmbH & Co. KG, ein Full-Service Provider für die Bilanzanalyse, der seine Dienstleistung seit nunmehr sechs Jahren am Markt erfolgreich anbietet. Die Global Format ist im Jahr 2005 mit drei Mandanten gestartet und betreut inzwischen mehr als ein Dutzend Institute im In- und Ausland.

Seitens der Global Format GmbH & Co. KG bestand aus verschiedenen Gründen die Anforderung, die aktuell als Rich-Client-Lösung angebotene Anwendung ins Web zu bringen.

Der von dem Rich-Client gewohnte Bedienkomfort musste hinsichtlich Funktionalität, Geschwindigkeit und Stabilität ohne Abstriche an die Sicherheit beibehalten werden. Zudem soll sich die neue Anwendung durch ein modernes Erscheinungsbild und eine noch einfachere und intuitivere Bedienung auszeichnen.

Nach einer ausführlichen Evaluierung durch die S&N AG fiel die Wahl auf das Google Web Toolkit (GWT). Mit Hilfe des GWT kann die S&N die Anforderungen der Global Format exakt und ohne Abstriche umsetzen.

Auf Basis von drei exemplarischen Screens der alten Anwendung gestaltete VISIOS einen Design Prototyp in Photoshop, um den grundsätzlichen Look zu definieren. Danach wurde die weitere gestalterische Entwicklung von Oberflächenkomponenten direkt im Code umgesetzt. Wie alle anderen Entwicklungsschritte wurden auch diese Arbeiten in einem sprint-getriebenen Prozess in engem Austausch mit Global Format durchgeführt.

Das Styling der Anwendung mittels CSS wurde im direkten Zusammenspiel mit den Entwickeln vor Ort übernommen. Insbesondere die Expertise von VISIOS in diesem Bereich sorgte dafür, dass die Java-Entwickler sich auf Ihren Part konzentrieren konnten.

Das Ergebnis im Gegensatz zur alten Benutzeroberfläche des Rich-Clients ist mehr Klarheit, einheitliche Metaphern, eine Reduktion auf das Wesentliche und eine Modernisierung und optische Aufwertung der Anwendung.

Fazit: Ein erfolgreiches Projekt für alle Beteiligten! Dies zeigt auch die Aussage von Christian Vögtle, Projektleiter bei der S&N AG:

"Die Zusammenarbeit mit VISIOS war für uns und das Projekt nur von Vorteil. Herr Kokes hohes Verständnis von Design und Technologie, seine schnelle Auffassungsgabe und professionelles Arbeiten waren entscheidend wichtig für den Projekterfolg. Wir können Ihn gerade für diese Querschnittsposition sehr empfehlen und greifen beim nächsten Projekt gerne wieder auf seine Leistungen zurück."